Totenstille im Watt

Titel:                                              Totenstille im Watt
Autor:                                            Klaus-Peter Wolf
Verlag:                                           Fischer Taschenbuch
ISBN:                                              3596297648
Seitenzahl:                                   416
Taschenbuch:                             9,99

Inhalt: Der Arzt Dr. Sommerfeldt lebt mit seiner Frau in Norddeich. Seine Patienten sind von ihm begeistert, denn er ist freundlich und kompetent. Allerdings kennt niemand seine Vergangenheit und seinen wahren Namen. Trotz aller Freundlichkeit kann er es ab und zu nicht lassen ordentlich aufzuräumen, vor allem bei Menschen, die es seiner Meinung nach nicht anders verdient haben.
Ich hatte den Trailer zu diesem Buch gesehen und auch die Leseprobe gelesen. Danach wollte ich nur noch eines, dieses Buch in meinen Händen halten und endlich lesen.
Der Anfang war auch sehr gut und spannend geschrieben. Ich hoffte, dass dieser intelligente Mensch die bestrafte, die es auch tatsächlich verdient hatten. Ich wünschte mir also eher so einen Rächer der Witwen und Waisen, vielleicht so eine Art moderner Robin Hood, der leider über das Ziel hinaus schießt. Doch da irrte ich mich gewaltig, Dr. Sommerfeldt entpuppte sich schnell als eiskalter Psychopat, der bei Unstimmigkeiten drauf los mordete. Eine Bestattungszeremonie fällt völlig übertrieben und theatralisch aus.
Die ermittelnde Kommissarin Ann Kathrin Klaasen, liest gern Kinderbücher (natürlich nur die literarisch wertvollen, führt Ermittlungsgespräche lieber in Cafes und wirkt eher harmlos.
Fazit: Erstens war das Buch meiner Meinung nach mit Wissen überfrachtet, welches nur für wenige einzelne Leser interessant sein mag.
Mir fehlten gut geführte Spannungsbögen, Motive die nicht wie an den Haaren heran gezogen wirken und eine gewisse Austrahlung der Personen des Krimis. Mich hat das Buch in keinster Weise berührt und konnte mich daher auch nicht überzeugen.
Ich werde es jetzt einmal mit einem anderen Buch von Klaus Peter Wolf versuchen. Eine Menge Bücher gibt es ja von ihm und vielleicht habe ich gerade eines ausgesucht, dass nicht so mein Geschmack war.
Wer gern mehr über Klaus-Peter Wolf erfahren möchte, besucht einfach seine Webseite.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Über Deine Meinung zu meinen Beiträgen freue ich mich sehr